Skip links

Moritaka

Master Blacksmith Profile

Moritaka Cutlery wurde 1293 (während der Kamakura-Periode) von Kongouhyoueminamotono-Moritaka gegründet, der der Haupt-Schwertschmiedfür die buddhistischen Priester am Mt. Houman in Dazaifu, Fukuoka war.

Seine Nachkommen erbten dann sein Geschäft und folgten seinen Pfaden in derselben Stadt für 13 Generationen. In 1632, the family followed Higo Daimyo Mitsunari Hosokawa (the feudal ruler of Higo) and moved to Miyaji-machi, Yatsushiro, Kumamoto. Für weitere 13 Generationen schmiedeten sie in dieser Stadt Schwerter für die buddhistischen Armeen, die Armee des Daimyo und auch den Daimyo selbst. Kongohyoue’s Schwerter waren so einzigartig, weil sie dazu gemacht wurden, um beim Erlangen der Buddhaschaft zu helfen.