Verschiedene Arten von Küchenmessern, wofür sie verwendet werden

Als engagierter Koch oder Profikoch ist es nicht ungewöhnlich, dass man große Sets mit mehr als einem Dutzend verschiedener Küchenmesser gleichzeitig in Gebrauch hat. Ist das kompliziert? Das kann es sein. Muss das so sein? Das hängt davon ab, wie viel Zeit Sie zu investieren bereit sind und wie präzise und perfekt Sie Ihr Essen zubereiten möchten. Mit einem Messer, das speziell für eine bestimmte Aufgabe entwickelt wurde, geht jeder Schnitt viel schneller und einfacher, und Sie sparen sich unnötige Berechnungen und Überlegungen. Die meisten Menschen, selbst diejenigen, die überhaupt nicht kochen, haben in der Regel mindestens drei verschiedene Klingen für verschiedene Zwecke. Meistens sogar mehr. Meine Mutter hat 5, und sie ist Veganerin, die nur Gemüse verarbeitet, und eine unbewusste Minimalistin, die so wenig wie möglich besitzen möchte. Und da jeder mehr als ein oder zwei Messer hat oder haben wird, kann es nicht schaden, etwas über die Messer zu lernen und darüber, wie man sie bestimmungsgemäß verwendet.

Die beliebtesten Arten von Küchenmessern

types of kitchen cooking knivesEs gibt wahrscheinlich mehr als ein Dutzend verschiedene Küchenmesser, von denen einige vielseitig einsetzbar sind, während andere für ganz bestimmte Zwecke verwendet werden. Die 10 Messer in dieser Liste sind die beliebtesten Messer für die tägliche Arbeit beim Kochen und Servieren von Speisen. Sie bilden den Kern eines jeden Messersets für Profis und Hobbyköche.

Die 4 unverzichtbaren Klingen in Ihrer Küche

1. Das Kochmesser / Gyuto

Dieses Messer, auch Kochmesser genannt, ist das wichtigste Element in einem Messerset. Es hat eine breite Klinge, die sich nach oben zu einer Spitze verjüngt, so dass das Messer zum schnellen Hacken hin- und hergeschwenkt werden kann. Es ist etwa 6 bis 12 Zoll lang. Eine größere Länge bedeutet in der Regel ein schnelleres und leichteres Schneiden, aber wenn Sie kleine Hände haben, ist ein kürzeres Messer leichter zu handhaben. Ein Kochmesser kann geschmiedet oder gestanzt sein. Die meisten Kochmesser haben einen Wellenschliff, aber einige Marken bieten auch diese Art von Messern an und nehmen sie in ein Must-Have-Set auf. Das Messer kann für fast alle Aufgaben in der Küche verwendet werden. Es schneidet Tofu, zerkleinert Kürbisse, würfelt Tomaten und schneidet Steaks. Deshalb ist es ein Muss für jede kleine oder große Sammlung von Küchenmessern.

2. Das Utility / Pairing / Petty Knife

Unsere Bestseller: Sakai Kyuba Petty
Das Gebrauchsmesser ist in der Regel zwischen 4 und 7 Zoll lang und wird meist wie ein Mini-Kochmesser behandelt. Es kann gerade oder gezahnt sein und eignet sich zum Schneiden von Gemüse und Fleisch, das für ein Kochmesser zu klein ist. Küchenmesser haben oft einen Wellenschliff, der für Flexibilität beim Schneiden sorgt. Es eignet sich hervorragend zum Schneiden von weichem und hartem Gemüse, von Tomaten bis hin zu Kürbissen. Es ist auch sehr nützlich, wenn Sie Salate, Kohl und Sandwich-Fleisch zubereiten möchten.

3. Das Santoku-Messer

Unsere Bestseller: Sakai Kyuba Santoku
Das Santoku-Messer ist die japanische Version des westlichen Kochmessers. Santoku bedeutet “drei Tugenden”, nämlich Schneiden, Würfeln und Hacken. Ein Santoku ist normalerweise kürzer und dünner als ein Kochmesser. Dank der flachen Klinge wackelt es nicht auf dem Schneidebrett. Das macht es zu einer schlechteren Wahl, wenn Sie Kräuter zerkleinern wollen, aber zu einer besseren für dünne Gemüsescheiben. Santoku-Messer werden manchmal mit einer hohlen Schneide hergestellt, die es ihnen ermöglicht, schneller und präziser durch Fleisch und andere klebrige Materialien zu schneiden und dabei nur minimal zu reißen. Das Messer ist ein Allrounder und kann fast alles, was ein typisches Kochmesser kann. Tatsächlich wird es von einigen Köchen anstelle des Kochmessers verwendet, vor allem von solchen mit zarten Händen, die eine kleinere, leichtere Klinge bevorzugen.

4. Die Küchenschere

Im Grunde genommen eine Schere. Da sie jedoch für verschiedene Zwecke in der Küche verwendet wird, vom Schneiden von Kräutern und Gemüse bis hin zum Zerteilen von Hähnchen und sogar für Arbeiten im Freien, hat die Schere in der Regel extrem starke und scharfe Klingen. Einige Scheren, die speziell für das schnelle Schneiden von grünen Zwiebeln oder anderen Kräutern entwickelt wurden, haben mehr als eine Klinge. Die Klingen dieser Scheren sind jedoch in der Regel dünner und schwächer und müssen mühsamer geschärft werden als normale Scheren.

Die Nice-to-haves

5. Das Ausbeinmesser

A Boning KnifeDas Ausbeinmesser wird, wie Sie sich wahrscheinlich denken können, zum Trennen von Fleisch und Knochen, zum Filetieren von Fisch und zum Zerlegen von Fleisch verwendet. Es ist auch bei Vegetariern sehr beliebt – ein kleines Ausbeinmesser kann anstelle eines Gemüseschneiders zum Schälen und Schneiden von Gemüse verwendet werden. Ausbeinmesser sind in der Regel etwa 3 bis 8 Zoll lang und haben leicht unterschiedliche Klingenbreiten. Die Klingen können flexibel, halbflexibel oder steif sein, wobei steife Klingen wegen der besseren Schnittpräzision bei Hobbyköchen am beliebtesten sind.

6. Das Brotmesser

The Bread KnifeBrotmesser werden zum Schneiden von Brot, Kuchen und manchmal auch von Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchten verwendet. Sie sind so konstruiert, dass man das Brot durchschneiden kann, ohne es nach unten zu drücken oder zu quetschen. Die meisten dieser Messer sind 7 bis 10 Zoll lang und eignen sich zum Schneiden großer Brotstücke. Die Klingen sind in der Regel schmal und immer gezahnt, mit großen “Zähnen” entlang der Klinge.

7. Das Hackbeil

The Cleaver KnifeDas Hackbeil ist normalerweise das sperrigste und schwerste Messer in der Küche. Das beste japanische Äquivalent ist das Nakiri. Ein typisches Hackbeil hat einen dicken Rücken und eine sehr starke Klinge, die es ihm ermöglicht, mit einer Hackbewegung durch Knochen und Fleisch zu schneiden. Die breite, schwere Klinge eignet sich hervorragend zum Zerkleinern von gekochtem oder ungekochtem Fleisch, Geflügel und Fisch sowie zum Zermahlen von Knoblauch.

8. Das Steak-Messer

The Steak KnifeSteakmesser sind kleine Messer, die nicht nur zum Schneiden von Fleisch und Fisch verwendet werden, sondern auch zum Schneiden von Salaten, anderen (hauptsächlich gekochten) Lebensmitteln und zum Verteilen von Butter. Steakmesser gibt es mit oder ohne Wellenschliff. Steakmesser mit Wellenschliff sind im Allgemeinen beliebter, da sie ohne Abziehen oder Schärfen länger scharf bleiben.

9. Das Nakiri Bocho

Unser Sakai Kyuba Nakiri
Das Nakiri bocho ist ein japanisches Messer, das hauptsächlich zum Schneiden von Gemüse verwendet wird. Es hat eine dünne und breite Klinge und abgeschrägte Spitzen. Da es zum Schneiden von Gemüse gedacht ist, hat das Messer eine gerade Klinge, mit der man sowohl lange Gegenstände (z. B. Auberginen, Karotten) durchschneiden als auch hauchdünne Scheiben von Gurken, Bitterkürbis, Tomaten usw. schneiden kann.

11. Das Filetiermesser

moritaka yanagiba aogami superDieses Messer sieht dem Entbeinungsmesser sehr ähnlich. Es gibt jedoch feine Unterschiede zwischen den beiden: Da ein Entbeinungsmesser dazu dient, Fleisch vom Knochen zu lösen, ist es in der Regel dicker und hat eine höhere Kraftausdauer. Das Filetiermesser hingegen ist für das Schneiden von dünnen Fischscheiben gedacht und daher in der Regel dünner, länger und flexibler. Die Unterschiede sind so gering, dass die beiden Messertypen in den meisten Fällen einander ersetzen können. Messerhersteller vermischen manchmal die beiden, daher die Entstehung des Filetiermessers zum Ausbeinen. Wenn Sie ein Sushi- und Sashimi-Profi oder ein Profi im Ausbeinen von Geflügel sind, werden Sie die Unterschiede wahrscheinlich bemerken. Ansonsten sollte eines der beiden für die Hausmannskost ausreichen.

Abonnieren Sie den Newsletter, um Kochtipps und spannende Geschichten aus Japan zu erhalten. Außerdem erhalten Sie 5 % Rabatt auf Ihre erste Bestellung:

Sie möchten vielleicht lesen...