Your Cart
Chef Olivia Burt with Sakai Kyuba knife set in natural brown

Der Krallengriff mit Chefkoch Olivia Burt

Die Krallengrifftechnik ist eine der wichtigsten Schneidetechniken, die man in der Küche erlernen kann. Sie ist sehr einfach zu erlernen und äußerst hilfreich, um Ihre Schneidfähigkeiten zu verbessern und sicherzustellen, dass Sie in der Küche sicher sind. Sie ist ein grundlegender Aspekt für den sicheren Umgang mit Messern.

Es versteht sich von selbst, dass Sie Ihr Messer immer mit Ihrer dominanten Hand halten sollten. Die nicht-dominante und damit freie Hand brauchen Sie für die Kralle. Die Kralle ist wahrscheinlich der sicherste Weg, sich nicht zu schneiden. Sie schützt deine Finger und Nägel davor, vom Messer geschnitten zu werden. Es braucht jedoch etwas Übung und fühlt sich anfangs etwas seltsam an.

Bevor wir Ihnen erklären, wie Sie den Krallengriff anwenden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Messer richtig halten, um die volle Kontrolle über das Messer zu haben. Tipps zur richtigen Messerhaltung finden Sie hier.

Um Ihnen zu zeigen, wie es geht, haben wir uns an die Profiköchin Olivia Burt gewandt. Schauen Sie sich ihr Erklärvideo mit unserem Sakai Kyuba Küchenmesser-Set unten an.

Klauengriff-Stufen:

  1. Zuerst müssen Sie Ihre Hand entsprechend formen. Krümmen Sie Ihre Finger und Ihren Daumen zu einer Art Klaue, wobei Ihr Mittelfinger im Vordergrund steht. Legen Sie Ihre Fingerspitzen auf das, was Sie schneiden wollen. Halten Sie dann das Lebensmittel mit Daumen und kleinem Finger fest und verwenden Sie Ihre anderen Finger als Stabilität und Kontrolle, während Sie schneiden. Ihre Fingerspitzen sollten senkrecht zum Schneidebrett stehen.
  2. Der Stahl der Klinge muss an den Fingerknöcheln reiben, die das Schneidgut halten. Wenn du abrutschst, kommst du so unter deine Finger und kannst dich nicht schneiden. Die Messerspitze sollte auf dem Schneidebrett aufliegen und die Klinge sollte sich in einer Schaukelbewegung auf und ab bewegen. Üben Sie so lange, bis Sie sich mit dieser Schaukelbewegung wohlfühlen.
  3. Zum Schneiden sollten Sie Ihre Fingerknöchel als Führung für die Schneidebewegung verwenden. Bewegen Sie die Klaue beim Schneiden sanft von der Klinge weg, und das Messer sollte Ihnen folgen, da Sie es leicht an Ihren Fingerknöcheln abstützen. Bewegen Sie sich weiter, um gleichmäßige Schnitte zu erzielen.

Hinweis: Dies kann sich anfangs seltsam und unnatürlich anfühlen. Verbringen Sie einige Zeit damit, den Krallengriff aktiv zu üben, und Sie werden ihn im Handumdrehen beherrschen.

Vorteile für die Sicherheit:

Es ist fast unmöglich, sich zu schneiden, wenn Sie Ihre Finger im Klauengriff halten. Wenn das Messer in dieser Position abrutscht, gerät es unter die Finger und verhindert so Schnitte. Schließlich sorgt diese Technik dafür, dass Ihre Finger aus dem Weg sind, wenn das Messer durch das Essen schneidet.

>

Sie möchten vielleicht lesen...

Chefkoch mit gyuto blue sakai kyuba

Messer-Hacks für das perfekte Schneiden

[vc_row][vc_column][vc_column_text]In unserem heutigen Beitrag haben wir 5 Messer-Hacks für perfektes Schneiden ausgewählt.   Messer-Hack 1: Verwende den Rücken des Messers Der Messerrücken ist die Rückseite

homemade granola

Müsli-Rezept

Müsli ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Es ist ein perfektes, gesundes Frühstück oder eine Snackoption. Deshalb möchten wir unser gesundes Granola-Rezept mit