Angebot!
Shinji Fujishita 165mm Nakiri Japanisches Küchenmesser
Shinji Fujishita 165mm Nakiri Japanisches Küchenmesser
shinji fujishita nakiri karouchi 165mm 6
Shinji Fujishita Karouchi Nashiji Aogami Nakiri 165mm 4
Shinji Fujishita Karouchi Nashiji Aogami Nakiri 165mm 4
shinji fujishita nakiri 165mm küchenmesser veggie japanisches küchenmesser
Angebot!

Shinji Fujishita Kurouchi – Gemüsemesser 16,5cm – Nakiri

$221

-8%

Dieses Shinji Fujishita Nakiri-Messer mit Aogami AS-Kern und Kurochi-Finish wird eine großartige Ergänzung für Ihre Messersammlung sein. Die Form der Klinge ermöglicht es Ihnen, die Klinge bei Bedarf mühelos zu schwingen, um jedes Gemüse auf Ihrem Weg zu durchschneiden. Dieses Messer kann sowohl von Rechts- als auch von Linkshändern verwendet werden – Klinge in einem traditionellen Magnolienholzgriff – Sehr gut schärfbar

Nicht vorrätig

EAN Code 5061145035741 Artikelnummer: KI_KN_FUJISHITA_NAK165 Kategorien: ,

Beschreibung des Produkts

Das Nakiri

Dieses Shinji Fujishita Nakiri-Messer ermöglicht ein müheloses Gemüseschneiden, das Profiköche und Hobbyköche gleichermaßen bewundern können. Dank der natürlichen Krümmung und Tiefe können Sie die Klinge bei Bedarf mühelos schwenken, um jedes Gemüse zu schneiden, das sich Ihnen in den Weg stellt. Außerdem bleibt die hohle Klinge nicht wie bei anderen Messern an den geschnittenen Lebensmitteln hängen. Stattdessen gleiten die geschnittenen Lebensmittel leicht von der Klinge in Ihr Gericht. Durch die dünnere Klinge ist das Messer leichter als seine Gegenstücke und ermöglicht ein schnelleres Schneiden.

Die Klinge und der Griff

Die Klinge ist aus Aogami-Stahl mit einem Kohlenstoffgehalt zwischen 1,05 % und 1,15 % gefertigt, auch bekannt als White Steel #2. Dies ist ein sehr reiner Kohlenstoffstahl, sehr beliebt bei hochwertigen japanischen Messern. Die Klinge hat eine sehr gute Schnitthaltigkeit und eine sehr hohe Arbeitshärte. Das bedeutet, dass man sie auf eine außergewöhnliche Schärfe schleifen kann, die sie lange Zeit beibehält. Diese Stahlsorte ist empfindlicher gegen Ausbrüche und Beschädigungen, aber bei guter Pflege bleibt diese Stahlsorte extrem lange scharf. Dieser Stahl eignet sich besonders für die schonende Zubereitung von Speisen, ist aber aufgrund seines hohen Kohlenstoffgehalts anfällig für Oxidation, d.h. Ihr Messer rostet, wenn es nicht gepflegt wird (z.B. bei längerer Nässe). Das Kurochi-Finish der Klinge ist ein traditionelles und rustikales japanisches Schmiedefinish, bei dem das Messer die schwarzen schuppigen Rückstände des Schmiedeprozesses behält. Es verleiht der Klinge einen rustikalen Charme und Charakter. Das bedeutet auch, dass keine zwei Klingen mit dem gleichen Muster versehen sind, was jedes Kurochi-Finish zu einem Unikat macht. Das Messer hat einen Magnoliengriff. Ein sehr beliebtes Holz für die Herstellung japanischer Messergriffe. Der Griff ist extrem leicht und liegt auch nach langem Schneiden noch angenehm in der Hand.

Der Schmied

Dieses Messer wird vom Meisterschmied Shinji Fujishita in der Echizen-Kintaro-Schmiede von Hand geschmiedet. Im Alter von 80 Jahren ist Mr. Fujishita einer der größten und erfahrensten Messerschmiede in Echizen (Japan). Fujishita-san ist für seine extrem dünnen Klingen bekannt.

Pflege

Halten Sie diese Klinge trocken, wenn Sie sie nicht benutzen, um Rost zu vermeiden. Bitte denken Sie daran, dass der Kern nicht rostfrei ist und nach dem Gebrauch getrocknet werden sollte (siehe unsere Pflegetipps hier). Die Klinge wird bei normalem Gebrauch eine dunkle Patina entwickeln, aber jeder orangefarbene Rost sollte mit einem leichten Schleifmittel oder durch Schärfen entfernt werden. Wie die meisten Geräte brauchen auch Messer ein wenig Liebe und Pflege. Sie müssen regelmäßig geschärft und je nach Stahlsorte sofort nach Gebrauch getrocknet werden. Dies sind die 3 allgemeinen Regeln, die Sie beachten sollten:

  1. Legen Sie Ihr Messer nicht in die Spülmaschine.
  2. Bewahren Sie Ihre Messer entweder auf der magnetischen Messerleiste, dem Messerständer oder ummantelt in der Utensilienschublade auf.
  3. Schieben Sie Ihr Messer nicht mit der Klinge nach unten über das Schneidebrett, um das gerade Geschnittene wegzuräumen.